Erste Hilfe. Für die Seele.

Wer wir sind >



Gemeinsame Übung mit dem Team Uckermark

Brandenburg Uckermark/West (UM/W) Uckermark/Ost (UM/O) Barnim (BAR)

Am 5.10.2023 wurde das Team Barnim zu einer gemeinsamen Übung der Landespolizei Brandenburg mit dem Team Uckermark im PCK-Werk Schwedt eingeladen. Es wurde ein Unfall/Anschlag mit Verletzten und Toten simuliert, bei dem alle in einem Ernstfall benötigten Einheiten anwesend waren.

Für die Notfallseelsorge waren bei dieser Übung vor allem zwei Dinge wichtig. Einerseits sollte in einer echt wirkenden Umgebung ein solcher Großeinsatz mit allen Evantualitäten geprobt werden. Hierzu zählen hauptsächlich auch die Zusammenarbeit von Polizei, Rettungskräften und Notfallseelsorge. Andererseits war uns auch die Koordination mit dem Team Uckermark wichtig – wenn es hart auf hart kommt, dann muss man sich nicht nur aufeinander verlassen können, man sollte auch Koordinations- und Kommunikationsabläufe schon mal vorab in der Praxis durchgegangen sein.

Beides hat an diesem Donnerstag sehr gut geklappt. Sicherlich, Luft nach oben ist immer, aber genau dafür sind solche ManV-Übungen ja da, damit man Schwachstellen ausmacht und sich stetig verbessert.

Vielen Dank an die Landespolizei Brandenburg für die Durchführung dieser Übung sowie an das NFS Team Uckermark für die sehr gute Zusammenarbeit.

 

Foto: privat
Bericht: Sabine Stevenon